Bildsuche: los

Allgemeine GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Allgemeines


Die nachstehenden Vertrags-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Dienstleistungen, die wir in Auftrag nehmen durch Erteilung des Auftrages in vollem Umfang als vom Auftraggeber anerkannt. Der Auftraggeber verzichtet auf eigene Vertragsbedingungen. Solche werden nur dann verbindlich, wenn sie von uns ausdrücklich schriftlich bestätigt werden. Besteller, die in fremden Auftrag handeln, bleiben uns gegenüber in Vertragshaftung, bis die Zahlung ihres Auftraggebers bei uns eingeht. Bei Erteilung von Aufträgen gilt als vom Besteller erklärt, daß er im Besitz der Vervielfältigungs- und Reproduktionsrechte für das uns übergebene Material ist. Für Folgen, die aus einer Verletzung gesetzlicher Bestimmungen, insbesondere des Urheberrechts entstehen, haftet der Auftraggeber

Gewährleistung


Wir sind ein Fachlabor und bemühen uns, die uns übertragenen Facharbeiten in höchstmöglicher Qualität und in kürzester Zeit auszuführen. Alle Aufträge werden von uns mit den besten für die Zielsetzung des Auftrages geeigneten Materialien, nach den neuesten technischen Erkenntnissen der Fotografie und mit größter Sorgfalt ausgeführt. Materialbedingte Farb- und Tonwertabweichungen von Originalen oder Vorlagen berechtigen nicht zur Reklamation. Optimale Farbgleichheit nur bei Vorlage von Mustern bei der Auftragserteilung. Die in den fotografischen Materialien verwendeten Farbstoffe sowie Bildsilber können sich mit der Zeit sowie unter dem Einfluß von Licht, Wärme und Chemikalien verändern. Derartige Veränderungen berechtigen nicht zu Ersatzansprüchen. Reklamationen oder Mängelrügen können nur bei Rückgabe sämtlicher Unterlagen einschließlich unserer Lieferung innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware berücksichtigt werden. Voraussetzung hierfür ist eine vollständige Rückgabe der beanstandeten Aufträge mit sämtlichen Arbeits-, Auftrags- und Materialunterlagen. Bei berechtigter Reklamation wird kostenloser Ersatz oder Nachbesserung in angemessener Frist geleistet. Schadenersatz oder Rücktritt bleiben ausgeschlossen. Eine Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages kann der Auftraggeber nur verlangen, wenn die von uns vorgenommene Nachbesserung oder Ersatzlieferung wiederum Mängel aufweist. Reklamationen beeinflussen nicht die vereinbarten Zahlungsbedingungen.

Haftung


Alle uns überlassenen Gegenstände, eingesandte Filme, Originale und Arbeitsunterlagen werden mit größter Sorgfalt behandelt. Sollte trotzdem ein Verlust, eine Beschädigung oder fehlerhafte Bearbeitung vorkommen und/oder auf unser Verschulden zurückzuführen sein, haften wir nur in Höhe des Wertes des Rohmaterials. Herstellungs- und Aufnahmekosten, Honorar und Gagenforderungen bleiben von der Haftung ausgeschlossen. Unsere Erzeugnisse sind vor der Weiterverarbeitung (Arbeiten von grafischen Betrieben, Buchbindern, Plexiglasverarbeiter etc.) auf Richtigkeit zu prüfen, da für die Folgeschäden keine Haftung übernommen wird. Uns als Farbmuster, Reproduktionsvorlage oder aus sonstigen Gründen übergebene Gegenstände werden, wenn nicht anders vereinbart, vom Auftraggeber gegen Beschädigung, Verlust und Diebstahl versichert. Wir haften nur im Rahmen der normalen Haftpflichtversicherungsbedingungen. Weitergehende Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen.

Liefertermine


Vereinbarte oder vom Besteller gewünschte Liefertermine werden nach Möglichkeit eingehalten Aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten für Verzögerungen bei der Ausführung von Facharbeiten können jedoch Lieferzeitabsprachen nur unverbindlich sein. Schadenersatz bei Verzug ist nur möglich, wenn uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann. Rücktritt von der Bestellung und Schadenersatzansprüche wegen verspäteter Lieferung sind für den Auftraggeber ausgeschlossen. Lieferverzögerungen berechtigen nicht zu Annahmeverweigerung oder Schadenersatz. Eilaufträge werden mit einem angemessenen Eilzuschlag berechnet, wenn der Mehraufwand an Materialkosten und Personaleinsatz erheblich ist, oder andere in Arbeit befindliche Aufträge zurückgestellt werden müssen.

Versand


Sendungen werden von uns sorgfältig verpackt, so daß bei normaler Behandlung durch den Transportträger eine Beschädigung ausgeschlossen ist. Der Versand erfolgt auf die Gefahr des Auftraggebers, auch wenn die Versandkosten von uns getragen werden. Eine Transportversicherung erfolgt nur auf ausdrücklichen Wunsch und auf Kosten des Auftraggebers. Porto, Versandkosten sowie Verpackung gehen zu Lasten des Auftraggebers.

Zahlung


Unsere Rechnungen werden nach der am Tag des Auffragseingangs gültigen Preisliste gestellt. Sie enthalten Bruttopreise. Gemäß §19 Abs. 1 Umsatzsteuergesetz wird keine Mehrwertsteuer ausgewiesen. Preisänderungen behalten wir uns vor. Da es sich bei unseren Arbeiten um Dienstleistungen handelt, sind unsere Rechnungen innerhalb von 14 Tagen nach dem Rechnungsdatum ohne Abzug zahlbar.
Nachnahme oder Vorauszahlung vorbehalten.


Gerichtsstand ist Aachen